Dampfer-Duden Q – T

Dampfer-Duden Q – T


A – C               D – F               G – K               L – P               Q – T               U – Z               1 – 0


Q – Wie Quad

Quad Coil

  • Eine Wicklung mit vier Spulen

 

R – Wie Releaux

RBA

  • für “Rebuildable Atomizer”. >Selbstwickler mit Tank

Regelbarer AT

  • Ein Akkuträger bei dem sich die Volt und/oder die Watteinstellung ändern lässt.

RDA

  • für “Rebuildable Dripping Atomizer”. Selbstwickeltröpfler

 

S – Wie Sascha

Schaltschrank

  • Scherzhafte Bezeichnung für einen Geregelten AT

Selbstwickler

  • Ein Verdampfer, dessen Wicklung vom Dampfer in Handarbeit selbst erstellt werden kann oder muss

Seriell

  • Eine der beiden möglichen Schaltungen innerhalb eines AT, in dem mehr als ein Akku verwende wird. Durch eine serielle Schaltung zweier gleicher Akkus bleiben maximale Stromabgabe und Kapazität unverändert, während sich die Spannung der Akkus addiert

Siffen

  • Fehler beim Anwenden einer Dampfe, eine nicht korrekte Wicklung, eine defekte Dichtung oder ein defekter Verdampfer. Andauernder Verlust von Liquid und nachfolgendes Beschmieren von Fingern und Umgebung durch einen undichten Verdampfer 

Single Coil

  • Eine Wicklung mit nur einer Spule

Stacking

  • Wenn zwei Akkus seriell (hintereinander) geschaltet werden. Was völlig ok ist wenn beide die exakt gleiche Ladung haben, das gleiche Alter, und den gleichen Zustand. Wenn nicht, dann lädt der vollere den weniger vollen Akku auf, wobei richtig hohe Ströme fließen können die unter Umständen die Akkus stark erhitzen und im schlimmsten Fall zum entgasen bringen können

StealthVaping

  • Verdecktes Dampfen in Locations, in denen weder Dampfen noch Rauchen erlaubt ist. Bevorzugt werden Liquids mit geringer Dampfentwicklung verwendet

Subohm

  • (lat. sub “unter”) Das Verwenden von Wicklungen mit einem Widerstand unter 1,0 Ohm

Superohm

  • (lat. super “über”) Das Verwenden von Wicklungen mit einem Widerstand über 1,0 Ohm

Suppe

  • Umgangssprachlich für Liquid

SW  / SWV

  • Selbstwickelverdampfer

 

T – Wie Tankverdampfer

Tank

  • Ein Verdampfer mit Liquidvorrat

TC

  • für Temperature Control, also eine Art des dampfens bei dem der Dampfer nicht den Volt- oder Wattwert einstellt sondern eine Temperatur die dann konstant an der Coil gehalten wird. Temperature Control engl. für Temperaturkontrolle. Feature von einigen ATs, mit denen durch einen elektronischen Zweipunktregler eine vorgegebene Temperatur des Coils möglichst konstant eingehalten wird. Ohne externen Temperatursensor kann dies z.B. durch Echtzeitmessungen der Veänderungen des Widerstands einer Coil beim Erhitzen geschehen, vorausgesetzt der Draht hat einen materialbedingten hohen Temperaturkoeffizienten.
    Temperaturkoeffizient = Beschreibt die Änderung des Widerstandes eines Drahtes beim Erhitzen. Ursprünglich war ein niedriger Temperaturkoeffizient für den Draht einer Coil wünschenswert, um ein definiertes Dampfergebnis zu erreichen. Beim TC-Dampfen hingegen ist ein möglicht hoher Koeffizient erstrebenswert, um eine vorgegebene Temperatur möglichst exakt zu halten

Thermal Runaway

  • Entgasen/Explodieren eines Akkus. Möglichst zu vermeiden (vgl. Tiefentladung, mechanische Beschädigung) wobei der Akku nicht tatsächlich explodiert sondern aufgrund von Überhitzung durch nicht sachgemäße Benutzung oder aufgrund eines defektes an der Isolation schlagartig ausgast

Tiefentladung

  • Entladung eines Akkus unter einen spezifischen Mindestladestand. Wird von geregelten ATs verhindert, von Mech ATs jedoch nicht. Der Versuch, tiefentladene Akkus zu laden, kann spektakulär werden

Titan

  • Ein Material zum Ziehen von Drähten für Coils mit mittlerem Widerstand und hohem Temperaturkoeffizienten. Daher geeignet für Subohm und gut geeignet für TC

Traditional

  • Eine Base-Variante mit Anteilen von PG, Vg und Wasser

Triple Coil

  • Eine Wicklung mit drei Spulen

Tröpfler

  • Ein Verdampfer ohne Liquidvorrat (Tank/Depot), der durch manuelles nachtröpfeln des Liquids durch das DripTip unmittelbar auf die Wicklung beschickt wird

Wir hoffen das wir euch auf diesem Weg so das ein oder andere Fragezeichen genommen haben, bzw. euch einige gebräuchliche Ausdrücke aus dem Fachchinesisch der Dampfergemeinde näher bringen konnten. Sollten euch Begriffe in dieser Sammlung fehlen teilt uns das doch bitte über das Kontaktformular mit damit wir den Dampfer-Duden auch in Zukunft weiter ausbauen und möglichst aktuell halten können.